Kommentare 0

Eine Laune der Natur

Am 1. August hat das Ehepaar Jerey aus dem Lungau die Ennstaler Fuchsienfreunde Tritscher, Stockreiter und Thaler besucht.

Dabei wurde überall fleißig bewundert und sowohl Erfahrungen als auch Pflanzen ausgetauscht und ein fröhlicher Tag verbracht. 

Bei einem Rundgang im Garten Stockreiter entdeckten wir schließlich an einer Celia Smedley einen Zweig mit einer Blüte, die so gar nicht zu den übrigen passte, was natürlich sofort fotografiert wurde.  Daraufhin erinnerte sich Karola Jerey, dass auch ihr Tsjiep irgendwie fremdgegangen sein muss und lieferte das entsprechende Foto nach.

Wir vermuten, dass da irgendwie eine der beiden Elternpflanzen durchschlägt.

Vor ein paar Jahren bin ich einmal durch Zufall auf eine Internetseite gestoßen, in der eine Unzahl Fuchsien nach ihrer Abstammung aufgelistet war. Leider ließ sich diese Seite nach einiger Zeit nicht mehr öffnen. Vielleicht weiß jemand, ob man diese Liste noch finden kann.  

Gerlinde Thaler

Schreibe eine Antwort


*

code