Fuchsien und Kunsthandwerk im Schlosshof Ottenschlag

Die Fuchsienausstellung findet dieses Jahr im Schlosshof Ottenschlag statt.
Eine Vielzahl von wunderschönen Fuchsien, für Sonne, Schatten und winterharte Stauden-Fuchsien, Kräutern, Pflanzen, Kunsthandwerk und eindrucksvolle Gartenaccessoires erwarten die Besucher.
Im Mittelpunkt stehen jedoch die Fuchsien mit ihren imposanten einzigartigen Blüten.
Besonderes Highlight ist wieder die Namensgebung und Segnung einer von Burgi Klemm gezüchteten Fuchsie durch Herrn Pfarrer Andreas Hofmann bei der Eröffnungsfeier am Freitag den 25. Mai 2018 um 11 Uhr.

Musikalische Umrahmung durch das Schülerorchester NMS Ottenschlag.
Den Ehrenschutz übernimmt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Beim Infostand erhalten sie Auskunft und Tipps sowie Prospekte über die Pflege der Fuchsien. Am Samstag ab 15 Uhr ist Volksmusiknachmittag mit Tanzvorführungen von Waldviertler Volkstanzgruppen und dem Ensemble des Musikschulverbandes Ottenschlag.

Am Sonntag ist in Ottenschlag Maikirtag und ermäßigter Eintritt von 3,- bei der Ausstellung.
Um 15.00 Uhr erwartet die Besucher ein interessanter Vortrag von ORF Gärtner Franz Gabesam.

Im Schlosskeller und der Gastronomie in der Umgebung werden sie mit heimischen Speisen verwöhnt. Imbisse und Getränke gibt es im Ausstellungsgelände.

Darüber hinaus gibt es in der Umgebung interessante Sehenswürdigkeiten wie das Mohnmuseum der Fam. Greßl, die Papiermühle Mörzinger in Bad Großpertholz wo handgeschöpftes Büttenpapier erzeugt wird ( tel. Anmeldung unter 02857/2240), Schlosserei-Sonnenuhren Jindra in Weiten, die Pfarrkirche zum Hl. Jakob mit seinem barocken Altar und noch einiges mehr das einen lohnenden Ausflug wert ist.

Die Fuchsienausstellung ist von 9 – 18 Uhr geöffnet.
Der Eintritt beträgt € 5,– / Person / Tag
Für Gruppen ab 12 Pers. € 4,–.
Am Sonntag den 27. Mai beträgt der Eintritt € 3,– / Maikirtag in Ottenschlag

Wir freuen uns auf viele Besucher bei der Fuchsienausstellung im Schlosshof Ottenschlag.
www.fuchsienfreunde.at